Monatsarchiv: März 2011

Bestandteil der israelischen Strategie

Willkommen im Klub? Es sieht ganz so aus als würde das Lager der dem Zionismus zugeneigten  Rechtspopulisten De Winter, Strache und Co. Verstärkung bekommen. Marine Le Pen hat zwar noch einige Hürden zu schaffen, aber das dürfte ihr auch noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

Die Skandal-EU

Um einer Nahrungsmittelknappheit zu entgehen wurden  1987, nach der Tschernobyl-Katastrophe, mit der erlassenen EU-Verordnung 3954/1987 die Höchstgrenzen für Lebensmittel angehoben. Man wollte damit einer Nahrungsmittelknappheit vorbeugen.  Jetzt, Fukushima als Anlaß nehmend, hat die anmaßende EU-Kommission erneut die Höchstgrenzen um bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare

Mehr grüne Realpolitik, weniger rote Spinnereien?

Die Grünen als Partei also  im Aufwind. In Deutschland zumindest. Fukushima und ein zum bürgerlichen Kumpel mutierter  Ex-Kommunist plus überhebliche,  der Atomlobby nahestehende Altparteien machen es möglich. Erst einmal  in Stuttgart, Wiederholung demnächst nicht ausgeschlossen.  Und das, obwohl antideutsche Zyniker … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Libyen: Die Schleier lichten sich

Nach Informationen aus dem Libanon stünden  hinter dem zu Beginn von Frankreich angeführten Militärschlag gegen Gaddafi von Anfang an die USA. Frankreich und Großbritannien, ganz zum heimlichen Mißfallen Italiens, handelten quasi als Subunternehmen des Pentagon, das im Rahmen seines Unternehmens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Was einen in Dresden so einfällt

Dresden. Für wenige Stunden unterbreche ich meine Fahrt nach Wien. Ich verlasse den Hauptbahnhof und gehe die Prager Straße hinunter Richtung Zentrum. Links und rechts wenig ansprechende Betonklötze aus der DDR-Zeit, dann etwas anspruchsvoller, doch nach wie vor seelenlos, neuzeitliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Wie kaum ein anderes Volk

Ich sitze in meinem Hotelzimmer und verfolge die Berichte zur Lage im Nordosten Japans.  Es ist unfaßbar, was die Menschen dort zu erdulden haben: Kein Wasser, kein Strom, keine Heizung, ausbleibende Hilfslieferungen u.a.m. Bewundernswert ihre tapferes Verhalten: keine Klagen trotz Schnee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Mitteilung

Ich bin bis Sonntag auf Vortragsreise. Sollte es mir möglich sein, werde ich unterwegs einen Kommentar schreiben und hereinstellen. Wenn nicht, kommt der nächste erst am kommenden Montag, 28.März. Mit besten Grüßen an alle, Helmut Müller

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen