Monatsarchiv: Februar 2013

Die USA – ein globales Verhängnis

Für manche unvorstellbar, aber leider wahr: 1.) Die USA befindet sich am Abstieg. 2.) Wie das Unschuldslamm Israel  schert sich auch unser einstiger „Befreier“ und jetziger Beschützer herzlich wenig um internationales Recht und die Souveränität von Staaten. Was den US-Intellektuellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Annäherungen an den Abgrund

Die  zunehmende Verblödung ist ja nur ein Aspekt einer immer überflüssiger werdenden Gesellschaft. Aber sie steht mit anderen Auflösungserscheinungen, die hier nicht alle genannt werden, in einem ursächlichen Zusammenhang. Dazu gehört die Schamlosigkeit, die sich in mannigfaltiger Weise vom unverschämten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

Die ganz einfache Verblödung

In Zeiten, in denen Politiker das gemeine Volk  zum Schenkelklopfen animieren und dessen Klugheit und Macht (am Wahltag) beschwören, ist das Verdummungsrisiko allgegenwärtig. Zu den  besonderen Gefahrenquellen zählen neben politischen Veranstaltungen aber vor allem die Medien. Von „digitaler Demenz“ spricht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Zur Frage der Demokratie im Islam

Die  Linien des Islam und der Demokratie fielen nach Meinung vieler islamkritischer Europäer nicht zusammen. Zumindest scheint die vom Westen eingeleitete und unterstützte Einmischungs- oder Experimentalpolitik Marke „arabischer Frühling“ gescheitert.                                                                                                                                       Diesen Schluß könnte man aus den derzeitigen Vorgängen in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Noch mehr Markt? Nein, Danke!

Hampelmann Barroso ist zufrieden, Konvertitin Merkel strahlt, Mitläufer Michi Spindelegger (wer ist das?) auch: Obama hat den politischen Vertretern des Marktfundamentalismus in der EU nach dem Mund geredet.  Eine transatlantische Freihandelszone soll jetzt wettmachen, was  politisches Unvermögen ökonomisch bisher nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare

Dresden 1945 – „das größte Massaker“

In diesen Tagen gedenken aufrechte Menschen in den Nachfolgestaaten des Deutschen Reichs der Opfer des Bombenholocausts von Dresden. Ob sich zu dieser Stunde auch etablierte Politiker dieses grauenvollen Ereignisses der deutschen Geschichte erinnern, ist mir nicht bekannt. Einige wenige werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

EU-Politiker – verantwortungslos und kurzsichtig

Die konturenlosen Erfüllungsgehilfen der Hochfinanz sind aus Brüssel zurück und, wie zu erwarten, mit neuen Belastungen für den „kleinen“ Steuerzahler im Gepäck. Merke: Weil wir zu fleißig sind. Aber auch, weil die ansteigende Umverteilung von unten nach oben  wie auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare