Monatsarchiv: Juni 2011

Seien wir vorbereitet!

Der Hafen von Piräus war immer Athens Tor zur Welt. Es war Themistokles der die Athener überredete an dieser Stelle einen Hafen anzulegen, Perikles schließlich war es, der  den Architekten Hippodamos beauftragte, die Stadt Piräus zu errichten. Klar und zweckmäßig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Ein Parteiprogramm als Papiertiger

Vorweg: Ein Parteiprogramm ist ein Parteiprogramm. Auch ein neues, und so findet man in solchen im Allgemeinen neben Bewährtem manch Neues, das einer Beurteilung harrt. Nicht jedes neue Bekenntnis  steht allerdings bloß so für sich da. Sollte man meinen. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Europa schafft sich ab

 Gastbeitrag von Friedrich Romig* Altabt Gregor Graf Henckel von Donnersmarck toppt noch Thilo Sarrazin: Nicht nur Deutschland schafft sich ab, sondern „ganz Europa ist im Begriff sich abzuschaffen“, gibt er uns in einem Interview zu verstehen, das zu Ostern in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Wohin treibt die „arabische Revolution“?

Während die NATO um den richtigen Kurs in Libyen streitet, England und Frankreich dort weiterhin nur ihre innenpolitischen und ökonomischen Interessen ins Treffen zu  führen haben, verharrt man  gegenüber Syrien nicht weniger desorientiert. Zwar erinnert auch im Verhalten zu Syrien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Herausforderung für Zionistenstaat

In seiner Schrift «Empört Euch!» (Ullstein) geht es dem ehemaligen in Berlin geborenen KZ-Insassen und französischen Widerstandskämpfer Stephan Hessel nicht nur um heutige unhaltbare gesellschaftspolitische Zustände oder die verheerende Politik des G.W. Bush, sondern auch um Menschenrechtsverletzungen weltweit. Am meisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

HC Kickl?

Als ich anläßlich einer Parteiveranstaltung das erste Mal Jörg Haider sprechen hörte, war  ich etwas verwundert über den mächtigen Applaus, den er erhielt, den großteils bestand die Rede nur aus niveaulosen Angriffen gegen Rot-Schwarz und vielen «Gags».Ich hatte mir inhaltlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare

Zum Nachdenken

Deutsche Verzweiflung                                                                                                                                                              Gedicht von Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)   In Angst und bürgerlichem Leben wurde nie eine Kette gesprengt, Hier muß man schon mehr geben: Die Freiheit wird nicht geschenkt.   (Refrain:) Nicht Mord, noch Brand, noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar