Monatsarchiv: Juli 2011

Der Tanz auf dem Vulkan

Ein höchst bemerkenswerter Beitrag von Friedrich Romig. Zuerst erschienen am 27. Juli 2011 als Gastkommentar in Andreas Unterbergers Tagebuch (http://www.andreas-unterberger.at/2011/07/der-tanz-auf-dem-vulkan/ Die Beschlüsse der Brüsseler EURO-Chaostruppe vom 21. Juli 2011 liegen nun auf dem Tisch: Wer nicht haushalten kann und überschuldet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Politiker, hört die Signale!

Norwegen werde seine Werte niemals aufgeben, meinte Premier Stoltenberg nach der Katastrophe  von Oslo und Utoya. Wo lebt er denn? Mit der Aufnahme von Massen Fremder hat auch die norwegische Politklasse ein einst einzigartiges  Land, dessen und seiner Menschen  Art … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Ergebenste gschamsta Diener*

Kreisky schau oba! Österreichs Innen- und Außenpolitik gleicht immer mehr einem Schielen nach allen Seiten. Es könnte ja jemand etwas dagegen haben. Und das passiert ziemlich oft.                                                                                                                           Außenminister Spindelegger durfte seinen iranischen Kollegen erst empfangen als er dafür von Washington … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 15 Kommentare

Botschaft aus dem libyschen Sandmeer

Vor Tagen lernte ich einen libyschen Diplomaten kennen. Während des Bürgerkrieges zum Botschafter eines europäischen Landes ernannt, verließ er seinen Posten und ging zu den Gaddafi-Gegnern über. Ein Opportunist? Allem Anschein nach. Daß jemand bei für seinen Herrn ungünstiger Lage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Schuldenkrise, Währungs (EURO)krise?

Ein Beitrag von Walter Lüftl zur aktuellen Krise: In der Finanzwelt kriselt es. Der Euro ist in Gefahr wenn wir nicht die Griechen, die Iren, die Portugiesen und bald auch die Italiener retten. Dazu  fällt mir ein Antinaziwitz im Dritten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Verlorene Jahrzehnte, gefährdete Zukunft

Seitdem vor Jahrzehnten  Antinationale und Dekadente das Steuer des Staatsschiffes übernommen haben, nehmen Staat und Gesellschaft Kurs auf äußerst gefährliche Klippen. An Bord geben politische Dummheit so genannter Realpolitiker und gedankenlose Schwärmerei von Menschrechtstümmlern  den Ton an. Auf dem Gebiet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

In der Hitze des Sommers

Diesen Sommer kommen unsere EU- und Euro-„Fans“ ganz schön ins Schwitzen. Was sich da zusammenbraut wird sich aber letzten Endes wieder nur über den Köpfen der „kleinen Leute“ entladen. Ihr sauer Erspartes könnte ihnen noch sauer aufstoßen, und für so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare