Sind wir denn alle nur mehr Versuchskaninchen?

Sommes nous tous des cobayes?

Are we all just guinea pigs?

Mir schwant Ungeheuerliches: Könnte es sein, dass Politik und manche Medien sich gegen das eigene Volk verschworen haben? Wie ist es denn sonst möglich, dass weder die Regierung noch der „Mainstream“ uns etwas von den weltweit, auch im Vorzeigeland Israel, über die vielen nach Impfungen registrierten äußerst schweren Nebenwirkungen (in England u.a. Blutkrankheit, Erblindung, Fehlgeburt) und zahlreichen Todesfälle weltweit zu erzählen wissen? Und duldet man denn absichtlich, dass besonders die älteren Menschen nicht über die Gefahren dieser neuen Impfung aufgeklärt und dazu, wie bereits bestätigt, nach erfolgter Einschüchterung überfallartig geimpft werden? Da Politik und große Medien doch besser als der große Haufen über die Folgen dieser Impfung Bescheid wissen, könnte da nicht von einer zumindest passiven Mittäterschaft bei einer vorsätzlichen Tötung gesprochen werden?

Selbstverständlich befinden wir uns in einer Hochzeit für Verschwörungstheoretiker, meint man. Und da muss die Corona-Desinformation ja natürlich kontern, zum Beispiel mit einem 94jährigen, der nach der Impfung nichts gespürt haben will und nur Spaß dabei hatte. Doch immer weniger finden das ganze Test- und Impftheater lustig, andere können es nicht mehr, sie sind anscheinend an zuviel „Spaß“ gestorben.

Corona-Ausschuß: Ein Informant packt aus  https://dein.tube/watch/lGbvQaAUTp5m6UN

Impfschäden und Todesfälle! https://dein.tube/watch/PsoiuuBrQ1M3Ec4

Gastautor Rudolf Hänsel hat sich auch so seine Gedanken dazu gemacht. Ich möchte seinen aufrüttelnden Beitrag zur laufenden Impfkampagne meinen Blogbesuchern nicht vorenthalten und bringe diesen hiermit zur Kenntnis:

Rudolf  Hänsel *

Das tödliche menschliche Experiment mit Impfungen

Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich von der Corona Committee Foundation fordert nach der öffentlichen Anhörung eines Augenzeugen zu den Folgen von Massenimpfungen: „Dieses tödliche menschliche Experiment muss so schnell wie möglich gestoppt werden!“

„Wenn Mitbürger zum ersten Mal von den teuflischen Plänen der Ermöglicher und ‚Vollstrecker‘ der ‚Neuen Normalität‘ erfahren, werden viele von ihnen einen mentalen Schock erleiden. Bewährte Abwehrmechanismen funktionieren dann nur in begrenztem Umfang und für kurze Zeit. Freie, mutige und ehrliche Intellektuelle sollten daher alles in ihrer Macht stehende tun, um ihre interessierten Mitbürger Schritt für Schritt auf dieser Reise „von der Dunkelheit ins Licht“ sanft mitzunehmen. Denn es braucht die Zusammenarbeit aller Menschen guten Willens, um den lang geplanten „Angriff“ auf die Menschheit abwehren zu können. Und der Weg zu dieser Zusammenarbeit muss im Herzen der Menschen beginnen “ (1).

Der Autor dieser Zeilen bittet Sie um Nachsicht, aus seinem eigenen „psychologischen Manifest des gesunden Menschenverstandes“ zu zitieren, das er im Laufe der zweiten Hälfte des Jahres 2020 unter dem Titel „Übergabe der Macht an niemanden!“ Veröffentlicht hat. . Zu diesem Zeitpunkt hatte er keine Ahnung, dass er als erfahrener Psychologe und ehemaliger Psychotherapeut etwa ein halbes Jahr später aufgrund bestimmter Neuigkeiten auch einen mentalen Schock erleiden würde.

„Das schreckliche Sterben nach der Impfung“

Rechtsanwalt Dr. Fuellmich interviewte zusammen mit seiner Rechtsanwaltskollegin und Wirtschaftswissenschaftlerin Viviane Fischer – zwei von vier Direktoren der Corona Committee Foundation – einen Whistleblower, dh eine mutige Krankenschwester aus einem Berliner Pflegeheim. Als Augenzeuge gab er schockierende Einblicke in die anscheinend übliche Impfpraxis in Altenheimen und teilweise dementen deutschen Staatsbürgern (2).

Nach Angaben der Pflegeperson werden diese Pflegeheime für ältere Menschen buchstäblich von Ärzten durchsucht, die von Soldaten der Bundeswehr in Uniform begleitet werden. Danach werden sie, wo immer sie sich in den Korridoren oder Räumen befinden, geimpft, manchmal mit körperlicher Gewalt. Die Zustimmung der Angehörigen von Pflegeheiminsassen mit Demenz wird vorab eingeholt. Dieses zutiefst unmenschliche Impfverfahren wird wiederholt.

Die Bedrohung durch Bundeswehrsoldaten ist wahrscheinlich so angelegt, dass sich die Heimbewohner ohne Widerstand unterwerfen – und das tun sie auch. Sie frieren vor Angst, weil sie lange Zeit keine Familienbesucher empfangen durften und viele der Bewohner den Zweiten Weltkrieg erlebten. Der Gesundheitszustand der Bewohner wird vor der manchmal gewaltsamen Impfung nicht abgefragt.

Nach der Impfung verschlechtert sich die Gesundheit auch früher lebhafter älterer Menschen rapide. Es gibt Atemnot, Fieber, Ödeme, Hautausschlag, eine gelblich-graue Verfärbung der Haut und Muskelzittern im Oberkörper und in den Armen. Bewohner, die vor der Impfung negativ auf SARS-CoV-2 getestet wurden, testen danach plötzlich positiv. Und bald sterben die ersten geimpften Menschen. Trotz Aufforderung der Anwälte ergreifen die Polizei und die Staatsanwaltschaft in Berlin keine Maßnahmen.

Die verwendeten Impfstoffe sind mRNA-Impfstoffe, einschließlich des von BioNTech / Pfizer. BioNTech hat vor kurzem die Produktion in Deutschland aufgenommen. Diese Impfstoffe wurden weltweit wegen fehlender Tests massiv kritisiert.

Ist der Tod wieder ein Meister aus Deutschland? (3)

Die glaubwürdigen Beschreibungen der sensiblen Krankenschwester sind schockierend. Jeder Interessierte kann ihnen selbst zuhören und sich ein eigenes Urteil bilden. Der Autor dieses Kommentars teilt die Meinung des Anwalts Dr. Fuellmich und seines Teams, dass dieses tödliche menschliche Experiment mit Impfungen, das in Berlin und Deutschland sicherlich kein Einzelfall ist und von den Massenmedien verschwiegen wird, so schnell wie möglich gestoppt werden muss wie möglich. Unsere Väter, Mütter und Großeltern sind keine menschlichen Meerschweinchen abweichender Psychopathen in Zusammenarbeit mit Big Pharma.

Lassen Sie sich von diesem jahrhundertealten teuflischen „Spiel“ mit der Angst vor den Herrschern nicht länger einschüchtern und verwerfen wir heute unseren religiös bedingten Glauben an Autorität und Gehorsamsreflex! Lassen Sie uns den Mut haben, unseren eigenen Intellekt einzusetzen und uns gegen die schreiende Ungerechtigkeit zu wehren!

Wenn wir dieses Verbrechen gegen unsere älteren Verwandten und Mitbürger sowie gegen die gesamte Menschheit nicht sofort beenden, werden wir jüngeren natürlich die nächsten Opfer sein.

Wir haben keine Zeit mehr zu verlieren!

* Dr. Rudolf Hänsel ist Diplom-Psychologe und Pädagoge. Er schreibt regelmäßig Beiträge für Global Research

Anmerkungen:

(1) Hänsel, R. (2020). Macht an niemanden übergeben! Ein psychologisches Manifest des gesunden Menschenverstandes. Gornji Milanovac. ISBN 978-86-7432-119-5. Die Neue Rheinische Zeitung NRhZ veröffentlichte den gesamten Text in drei Abschnitten. Eine gekürzte Version wurde auch im NRhZ und zusätzlich in „Rubikon“ sowie in englischer Sprache in „Global Research“ (www.globalresearch.ca) veröffentlicht.

(2) https://www.wochenblick.at/schocksteh-whistleblower-bericht-tote-nach-impfung-in-berliner-heim/; https://t.me/tagesereignisse/1142

(3) Zitiert aus „Todesfuge“, einem Gedicht des Texters Paul Celan. 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sind wir denn alle nur mehr Versuchskaninchen?

  1. Pingback: Sind wir denn alle nur mehr Versuchskaninchen? — Helmut Muellers Klartext | Weltbuerger- World Citizen-Ciudadano del mundo

  2. Gertraud schreibt:

    Habe den Eindruck, daß die Ärzte und Regierungen in diesem Fall nicht absichtlich böse sind. Es kennt sich einfach niemand mehr aus! Impfungen sind der verzweifelte Versuch, der Lage Herr zu werden.
    Seit Beginn der Pandemie vor einem Jahr haben sich bereits „mehrere tausend Varianten“ des Virus entwickelt, und es entwickelt sich ständig weiter!!
    So ein „perfektes“ Virus kann sich nur im Labor entwickelt haben. Das wird von immer mehr Forschern zugegeben. Forscher aus China setzten mit dieser Aussage sogar ihr Leben aufs Spiel.
    Dem menschlichen „Forscherdrang“ haben wir ja auch die Atombombe und vieles andere Schreckliche zu verdanken! Um es mit Goethe zu sagen: „Die Geister, die ich rief…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s