Monatsarchiv: Mai 2012

Nein zum Knebelvertrag!

Untenstehendes Schreiben von Doz. Dr. Friedrich Romig an alle Abgeordneten des österreichischen Nationalrates bringe ich meinen  Blog-Besuchern mit der Aufforderung zur Kenntnis, auf die Abgeordneten ihres Wahlkreises  dahingehend einzuwirken, dem geplanten ESM-Knebelvertrag nicht zuzustimmen: Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordneten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Straches politische Geisterfahrt

Der Strache sei ganz ein Schlauer, soll ein dem FP-Obmann nahestehender Einflüsterer einmal gesagt haben. Wenn schlau sein bedeutet, aus schweren politischen Fehlern eine Erfolgsleiter zu bauen, dann muß das schon eine ganz besondere Schlauheit sein.  Straches jüngste  Empörung wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 9 Kommentare

Alles wegen dem Holocaust

Kürzlich machte mich jemand darauf aufmerksam, daß der Spruch „Alles für Deutschland“ in der Bundesrepublik Deutschland verboten sei, weil ihn die SA verwendet haben soll. Als Ersatz gelte jetzt: „Alles wegen dem Holocaust“. So zumindest sind zwei Aussagen der letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

Botschaft aus Fukushima

An diesem Wochenende ist im Wiener Rathaus das jährliche „Highlight” einer dekadenden Gesellschaft, der „Life-Ball” des Schwulenaktivisten  Gery Keszler, zum zwanzigsten Male zelebriert worden. Wie immer schrill, übermütig und unüberhörbar. Ob einer der anwesenden Gäste, darunter auch publicitygeile Politiker, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare

Geschätzte “Schweinehunde”

Die  US-amerikanische Demokratie sei eine Macht der Freiheit.  So hieß es schon vor Jahrzehnten  in einer Aussendung des US-Außenministeriums. Und so tönt es auch heute. US-amerikanische Politik habe einen ethischen Hintergrund, hieß es und heißt es daher weiterhin.                                                                                                                                             Nun, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Was uns die Schweiz lehrt

Die Schweiz gilt als Vorbild in Bezug auf die Rechte des Volkes und dessen Mitbestimmung. Jetzt hat die direkte Demokratie à la Suisse  neuerdings Befürworter in der österreichischen Parteienlandschaft gefunden. Aber in Bern läuft demokratiepolitisch längst nicht mehr alles so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Ohne Mütter keine Zukunft

Mutter, „innigsüßer Name“ (Shakespeare), gestern noch. Bei allen Völkern. Umringt von Kindern: „nichts Ehrwürdigeres“, so Goethe. Doch in diesen die deutsche  Kulturnation erniedrigenden Tagen geringgeschätzt, verächtlich gemacht von biologisch-evolutionistisch Rückschrittlichen.                                                                                                                            Sollte, was über Jahrtausende Wärme und Zukunft spendete, dem Abendland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 14 Kommentare

Zweierlei Gedenken

Am 8. Mai hält der Ring Volkstreuer Verbände am Wiener Heldenplatz ein Totengedenken ab. Das können die selbsternannten Gut- und Bessermenschen aller Schattierungen natürlich nicht so ohne weiteres hinnehmen, und die gleichgeschalteten Medien verkünden, dieses Gedenken diene nur dazu, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Die nationale Frage in deutschen Landen

Die  Ansprüche der Deutschen auf nationale Freiheit sind heute – anders als jene der Tibeter oder Palästinenser – weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in Österreich ein besonderes Thema, bestenfalls ein exotisches oder  eines für den Staatsanwalt.       … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

Hochfinanz und deren Politikern ausgeliefert

Was haben Politiker und  Finanzmachthaber gemeinsam? Ihre animalische Natur, diese fern jeder philosophischen Vertiefung, daher begünstigend ihre unersättliche Macht- und Geldgier. Ihr Erfüllungsgehilfe, sprich Politiker, darf die ihm von der Hochfinanz gewährte beschränkte Machtausübung an der langen Leine genießen. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare