Monatsarchiv: August 2011

Die etwas anderen Österreicher

Es ist seltsam, viele schätzen zwar Österreich, fühlen sich von seinen Vorzügen angezogen, kritisieren dieses Land jedoch ständig. Nicht nur Neo-Österreicher. Ein Sonderfall sind allerdings Vertreter  von in der NS-Zeit verfolgten oder diskriminierten Minderheiten: So bekennt der  Kärntner Slowene und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Einige sind schwärzer

Die Rechte (ausgenommen jene mit den irreführenden Beiwörtern christlich und liberal) greift wie üblich nach Attacken der Linken ihrerseits diese an und verteidigt eines ihrer  „schwarzen Schafe“. Warum gerade Königshofer nicht, Scheuch aber schon, ist allerdings ein paradoxes Verhalten, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Ein Kommentar

Aufgescheucht oder nicht?

Wenn der Fall des Politikers Uwe Scheuch, der einem russischen Geschäftsmann die Staatsbürgerschaft gegen Bares versprochen haben soll, in letzter Zeit diskutiert wurde, dann hauptsächlich seiner strafrechtlichen Komponente wegen. Jetzt ist derselbe Politiker zu einer unbedingten Haft von sechs Monaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

Im Labyrinth einer destruktiven Politik

Der  Weg des geringsten Widerstandes  soll, unter Umgehung heißer Eisen und Tabus bei gleichzeitigem Respekt vor Geßlerhüten, schnurstracks in eine Regierungsbeteiligung führen. So weit, so bekannt. Die Eliminierung störrischer, vorlauter Querdenker ist dabei nicht zu vermeiden. Was ab jetzt angesagt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare